Status completed

Location austria

Date 2020

Type urbanism

Kooperatives Verfahren Leitprojekt Campagne Reichenau Innsbruck

Description

Das städtebauliche Leitprojekt Campagne basiert auf der Vorstellung einer dichten urbanen Struktur mit räumlich gefassten und programmatisch
klar definierten Räumen mit städtischer Qualität. Als exemplarisches Projekt und im Hinblick auf die Entwicklung einer gemeinsamen
Vision für die Zukunft bedarf es für die Umsetzung einer umsichtigen Koordination der Ziele aller Akteure.
Das Leitprojekt für die Campagne ist ein Plädoyer für eine langfristige Qualitätssicherung des Lebensraums Stadt und ein Bekenntnis der Stadt
Innsbruck zu einer nachhaltigen Entwicklung. In der Erarbeitung von zukunftsfähigen Strukturen scheint es daher nicht nur plausibel, sondern
gar zwingend, dass mit dem notwendigen Mut und einer «guten Portion» Weitsicht auch in den kommenden Schritten Wege eingeschlagen werden,
welche innerhalb einer präzisen räumlichen Konzeption maximale Freiheit für programmatische Veränderungen nicht nur zulassen, sondern
auch fördern.

CLient IIG

Partner Kooperatives Verfahren SPARQ / RLP / Futurafrosch / Met Architektur / Stadt:Labor Architekten / Auböck+Karasc

Date 2016